AG KAP
Arbeitsgruppe für Kardiovaskuläre
Pflege und Therapien

Zielsetzung

Die Arbeitsgruppe für kardiovaskuläre Pflege und Therapien KAPT der schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie (SGK) ist eine berufliche und wissenschaftliche Gesellschaft im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

Die Arbeitsgruppe KAPT wurde 1992 gegründet und 2007 reorganisiert; sie vereint das kardiovaskuläre Assistenz- und Pflegepersonal.

Sie verfolgt folgende Ziele:

  • Pflege des beruflichen Austausches und der Beziehungen unter den Gruppenmitgliedern
  • Weitergabe von Recherchen und Erfahrungen aus dem kardiovaskulären Fachgebiet
  • Förderung einer anerkannten berufsspezifischen Ausbildung
  • Organisation von Weiterbildungen in der kardiovaskulären Pflege
  • Organisation von Kongressen
  • Zusammenarbeit mit der schweizerischen kardiologischen Gesellschaft
  • Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Gesellschaften (paramedizinischer Disziplinen) sowie mit Institutionen und Wissenschaftlern
  • Zusammenarbeit mit anderen nationalen wie auch internationalen Berufsverbänden und Institutionen

Statuten der AG-KAPT

D.S. 27.07.2016